Der Vorstand der Sparkasse Schwelm-Sprockhövel: Christoph Terkuhlen, stv. Vorsitzender, Michael Lindermann, Vorstandsvorsitzender und Daniel Rasche, Vorstandsmitglied (v.l.) (Foto: Sparkasse)
Anzeige

Schwelm/Sprockhövel. Mit Datum 31. August 2021 und mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1. Januar 2021 gibt es im Südkreis die neue „Sparkasse Schwelm-Sprockhövel“. Die beiden Häuser Städtische Sparkasse zu Schwelm und Stadtsparkasse Sprockhövel vereinigen sich und bieten zukünftig ihre Finanzdienstleistungen unter einem Dach für die Bürgerinnen und Bürger beider Städte an.

Mit Beginn der Sondierungsgespräche im Februar ging es zügig weiter mit den Planungen. Nach der Zustimmung beider Verwaltungsräte beschlossen am 24. Juni 2021 auch der Rat der Stadt Sprockhövel und am 1. Juli 2021 der Rat der Stadt Schwelm die Fusion der beiden Häuser. Am 5. Juli 2021 unterzeichneten Sprockhövels Bürgermeisterin Sabine Noll und Schwelms Bürgermeister Stephan Langhard im Beisein der Vorstände Michael Lindermann, Christoph Terkuhlen und Daniel Rasche den öffentlich-rechtlichen Vertrag.

Am selben Abend fand eine gemeinsame Mitarbeiterversammlung statt, bei der die Neuerungen vorgestellt und auch zahlreiche Fragen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestellt und beantwortet wurden.

Mit der Genehmigung durch das Finanzministerium NRW am 21. Juli 2021 stand der Fusion zum 31. August 2021 nichts mehr im Wege. Die neue Sparkasse Schwelm-Sprockhövel hat ihren Dienstsitz in Schwelm. Sie wird eine Bilanzsumme von rund 1,4 Milliarden Euro und etwa 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben. An den drei Standorten in Schwelm, Niedersprockhövel und Haßlinghausen ist die Sparkasse in der Region vertreten.

In der Verbandsversammlung des Sparkassenzweckverbandes der Städte Schwelm und Sprockhövel unter dem Vorsitz von Frau Bürgermeisterin Sabine Noll wurde am 25.08.2021 der Verwaltungsrat der Sparkasse Schwelm-Sprockhövel gewählt, der noch am selben Tag seine konstituierende Sitzung abhielt. Zum Vorsitzenden des Verwaltungsrates wurde Hans-Werner Kick gewählt, der auch schon der Vorsitzende des Verwaltungsrates der Städtischen Sparkasse zu Schwelm war.

 

Praktische Umsetzung

„Ziel des Zusammenschlusses ist es, mit der größeren Anzahl an Beraterinnen/Beratern und Spezialistinnen/Spezialisten die Service-, Dienstleistungs- und Beratungsqualität weiter zu verbessern“, erläuterte Michael Lindermann.

„Nachdem die Weichen gestellt waren, konnten wir gemeinsam an die Vorbereitung zur Umsetzung der praktischen Maßnahmen gehen“, ergänzt Daniel Rasche die weitere Vorgehensweise. „Dazu gehören neben der Anpassung sämtlicher rechtlicher Grundlagen natürlich auch ein einheitlicher Geschäftsbrief, gemeinsame E-Mail-Adressen und die neue Webadresse, um hier nur einige wenige Beispiele zu nennen.“

„Vieles vollzieht sich hausintern, so dass die Kunden nichts von den Anpassungen bemerken“, so Christoph Terkuhlen. „Für unsere Kundinnen und Kunden sollen die für eine Fusion erforderlichen Maßnahmen im Geschäftsverkehr so reibungslos und unbemerkt wie möglich verlaufen.“

 

Geschichte

Beide Häuser blicken auf eine lange eigene Geschichte zurück. Der 5. Oktober 1846 ist der Gründungstag der Städtische Sparkasse zu Schwelm, während die Amtssparkasse Haßlinghausen am 1. April 1888 und die Amtssparkasse Sprockhövel am 1. Juli 1894 eröffnet wurden. Im Zuge der Kommunalreform 1970 wurden bereits diese beiden Sparkassen vereinigt. Nun firmieren die Häuser gemeinsam unter „Sparkasse Schwelm-Sprockhövel“.

 


Fakten:

Datum der Fusion                    31.08.2021

Wirtschaftliche Wirkung:       01.01.2021

Bilanzsumme:                           1,4 Milliarden EURO

Vorsitzender des
Verwaltungsrates:                    Hans-Werner Kick

 

Vorstände:                                 Michael Lindermann,                                                                                       Vorstandsvorsitzender

Christoph Terkuhlen,
stellvertretender Vorstandsvorsitzender

Daniel Rasche,
Vorstandsmitglied

Anzahl der Mitarbeiter:          200

Standorte:                                  Schwelm, Hauptstraße 63

Niedersprockhövel, Hauptstr. 68

Haßlinghausen, Mittelstr. 4

 

Telefon:                                      02336 917-0

Internetadresse:                       www.spken.de

E-Mail-Adresse:                        info@spken.de

Beitrag drucken
Anzeigen