109 neue Kolleginnen und Kollegen sind feierlich begrüßt worden (Foto: Polizei)
Anzeige

Bochum/Herne/Witten. 109 neue Beamtinnen und Beamte verstärken ab sofort die Polizei in Bochum, Herne und Witten. Der stellvertretende Behördenleiter LPD Michael Bauermann begrüßte sie feierlich.

76 von ihnen haben jüngst ihr duales Studium abgeschlossen und leisteten bei der Begrüßung am Mittwoch, 1. September, ihren Diensteid. Alle übrigen sind schon länger bei der Polizei und wechselten aus anderen Behörden zum Polizeipräsidium Bochum.

Die meisten der neuen Kolleginnen und Kollegen werden traditionell auf der Straße eingesetzt: Insgesamt 81 Beamtinnen und Beamten verstärken den Wach- und Wechseldienst – 46 von ihnen gehen nach Bochum, 24 nach Herne und elf nach Witten. Zwei Beamtinnen und Beamte versehen ihren Dienst künftig in der Reiterstaffel, 18 Polizistinnen und Polizisten werden für die Hundertschaft der Bereitschaftspolizei tätig, sechs versehen ihren Dienst bei der hiesigen Kriminalpolizei, einer bei der Verkehrspolizei und zwei in der Direktion Zentrale Aufgaben (Verwaltung). (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen