Anzeige

Krefeld/Kreis Viersen. Mirjamsonntag – das ist Kirche in Solidarität mit den Frauen. Der Mirjamgottesdienst wird laut liturgischem Kalender in diesem Jahr am 05. September gefeiert und trägt den Titel „Herkünfte – Zukunft braucht Rahab“.

Rahab steht als biblische Frauengestalt im Mittelpunkt dieses Gottesdienstes. Dazu hat die Gender- und Gleichstellungsstelle der Ev. Kirche im Rheinland ein Arbeitsheft erarbeitet. Auf dieser Grundlage hat eine Gruppe rund um das Frauenreferat des Evangelischen Kirchenkreises Krefeld-Viersen und die Kirchengemeinde St. Tönis einen digitalen Mirjamgottesdienst erstellt. Die Video-Andacht ist abrufbar auf dem YouTube-Kanal des Kirchenkreises Krefeld-Viersen.

Vor Ort wird der Mirjamgottesdienst ebenfalls gefeiert. Beispielsweise am 5. September, 9.30 Uhr in der Lutherkirche in Krefeld und am 12. September, 11 Uhr an der Christuskirche in Dülken.

Weitere Infos zum Video: http://www.ekir.de/url/HtK

Beitrag drucken
Anzeigen