(Foto: Borussia Düsseldorf)
Anzeige

Düsseldorf. Im Rahmen der Outdoor-Kampagne “Düsseldorf spielt Tischtennis. Für Düsseldorf.” fand heute von 12 bis 15 Uhr eine Aktion auf dem Gerricusplatz in Gerresheim statt. Unterstützt wurde Borussia Düsseldorf dabei von der Bürgerhilfe Gerresheim (B.H.G.).

Der Gerricusplatz in Gerresheim ist nicht nur geografisch nahe am Tischtennisverein Borussia Düsseldorf, sondern ist auch durch die Historie eng mit dem Club verbunden. Bereits im vergangenen Jahr konnte das Bürgerfest nicht stattfinden. An Stelle dessen verwandelte die Borussia den Gerricusplatz in einen Tischtennis-Funpark.

Im Rahmen der Kampagne waren alle Anwohnerinnen und Anwohner in Gerresheim und darüber hinaus eingeladen, Tischtennis zu spielen und Gutes zu tun. Mit dem Tischtennis-Aktionstag wurden gleich zwei gemeinnützige Zwecke verfolgt: Durch die Teilnahme an der Kampagne werden Bewegungsboxen finanziert, die sozialen Einrichtungen zu Gute kommen und Spenden an die Bürgerhilfe Gerresheim ermöglichen zielgerichtete Hilfe für Bedürftige im Stadtteil.

Neben verschiedenen Möglichkeiten, Tischtennis unter Anleitung von Trainern des Vereins zu spielen, gab es auch die Chance, Tickets für die anstehenden Bundesliga-Heimspiele des Rekordmeisters am 5. und 8. September zu gewinnen.

Auch Manager Andreas Preuß nahm an der Aktion teil: “Es ist sehr bedauerlich, dass das große Fest der Bürgerhilfe wieder ausfallen musste. Es macht uns jedoch stolz, dass wir mit der Aktion `Gerresheim spielt Tischtennis´ viele Menschen zusammenholen und für unseren Sport begeistern und dabei einige Spenden für die Bürgerhilfe generieren konnten.”

Maria Icking, Bezirksbürgermeisterin des Stadtbezirks 7: “Ich freue mich sehr, dass Borussia Düsseldorf heute wieder eine Aktion für die Einwohnerinnen und Einwohner in Gerresheim gemacht hat, wie auch schon im letzten Jahr. Das Wetter hat super mitgespielt und es war toll zu sehen, wie viele Menschen auf den Gerricusplatz gekommen sind, mitgemacht haben und Spaß hatten. Die Spenden, die dadurch gesammelt werden konnten, gehen an die Bürgerhilfe Gerresheim.”

“Mein Dank gilt der Borussia mit Andreas Preuß an der Spitze für das große Engagement”, sagt Hans Küster, langjähriger Vorsitzender der Bürgerhilfe Gerresheim. “Der Tischtennisklub unterstützt die Bürgerhilfe schon seit vielen bei unseren Straßenfesten und darüber hinaus, so wie in diesem und letzten Jahr, als diese nicht stattfinden konnten und die Borussia dafür Tischtennis-Aktionen auf dem Gerricusplatz veranstaltet hat.”

Beitrag drucken
Anzeigen