Symbolfoto
Anzeige

Mönchengladbach. Aufmerksame Bürger meldeten der Polizei Mönchengladbach verdächtig aussehende Fleischstücke, die entlang des Grünstreifens auf der Lochnerallee in Mönchengladbach Windberg ausgelegt waren.

Schon im Juli waren in diesem Bereich durch Passanten rohe Fleischstücke gefunden worden.

Die Stadt Mönchengladbach warnt bereits mit Aufklebern vor möglichen Giftködern. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen