Anzeige

Moers. Pfarrei und EFL laden zu gemütlichem Treffen mit positiven Impulsen ein

Noch stehen die Tische im Pfarrheim St. Ludger in Moers ordentlich im Kreis aufgestellt, es herrscht die typische Atmosphäre eines Sitzungssaales. Am Mittwoch, 29. September, wird sich das allerdings ändern. Dann verwandelt sich der Saal in ein italienisches Bistro, mit leckeren Snacks auf schön gedeckten Tischen und Weingläsern, in denen sich das Licht einer flackernden Kerze spiegelt. Bis zu sieben Paare bekommen die Gelegenheit, einen ganz besonderen Bistro-Abend mit viel Zeit für sich selbst zu erleben.

Das Paar-Bistro ist eine gemeinsame Initiative der Pfarreien St. Josef und St. Martinus sowie der Ehe-, Familien- und Lebensberatung (EFL) Moers, Xanten, Duisburg-Rheinhausen. „Uns ist es wichtig, den Menschen Zeit für sich und ihre Beziehung zu geben, einen Abend, an dem sie sich aufeinander einlassen und ungestört miteinander reden oder einfach nur genießen können“, sagt Nadine Leygraf, Sozialpädagogin in den beiden Pfarreien und ergänzt: „Jedes Paar bekommt einen eigenen Tisch, um ungestört zu sein.“

Gleichwohl bietet das Team der EFL den Paaren an, für Gespräche zur Verfügung zu stehen, wie EFL-Leiterin Nicole Wiethoff betont. „Wie möchten den Menschen, die zu uns kommen, gerne positive Impulse mit auf den Weg geben“, erklärt sie. Und räumt mit dem weit verbreiteten Irrglauben auf, dass das Beratungsangebot der EFL nur jenen offensteht, die gerade mit Problemen in ihrer Beziehung zu kämpfen haben. „Im Gegenteil ermutigen wir Partner dazu, schon dann zu uns zu kommen, wenn sie die Neugierde aneinander bewahren wollen, auch wenn sich die Lebensumstände verändern und man nur noch wenig Zeit füreinander findet “, betont sie. So könne möglichen Konflikten, die im Laufe einer Beziehung völlig normal sind, schon präventiv begegnet werden. Das Angebot der EFL ist allen Menschen zugänglich, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Religion – gleiches gilt für das Paar-Bistro in Moers.

Paare in der Familienphase, die sich abseits des Alltags Zeit für sich nehmen wollen und Neues miteinander erfahren möchten, können sich bis Dienstag, 21. September, anmelden, unter 02841 23730 oder per Mail an efl-moers@bistum-muenster.de. Für Essen und Getränke wird pro Paar ein Kostenbeitrag von 10 Euro erhoben. Das Paar-Bistro beginnt am Mittwoch, 29. September, um 19 Uhr, das Ende des Abends ist für 21 Uhr geplant.

Beitrag drucken
Anzeigen