(Foto: privat)
Anzeige

Kamp-Lintfort. Mitmach-Aktion von Kulturbüro, Ka-Liber und Mediathek in Kamp-Lintfort

Am Samstag fand ein Graffiti-Projekt an der Rückseite der Mediathek statt. Im Frühjahr hatte das Kulturbüro der Stadt Kamp-Lintfort in Kooperation mit dem Ka-Liber und der Mediathek eine Mal-Aktion zum Thema Lieblingsbuch gestartet. Alle Kamp-Lintforter Schulen wurden aufgerufen, an der Aktion teilzunehmen. 147 Bilder sind insgesamt eingegangen, beteiligt haben sich sogar ganze Schulklassen. Aus den schönsten Motiven gestaltete der Sprayer Felix Bowski nun die Rückwände der Garagen im hinteren Bereich der Mediathek. Alle Schülerinnen und Schüler, die sich an der Mal-Aktion beteiligt haben, wurden zur Aktion herzlich eingeladen. Das Ka-Liber hat sich um Spray-Wände gekümmert, an denen die Kinder die Graffiti-Kunst selbst ausprobieren konnten.

Außerdem erhielten alle Kinder, die sich an der Malaktion beteiligt haben, eine Urkunde sowie einen Buchgutschein, den sie in der Mediathek abholen können. Eine spätere Abholung der Präsente ist bis zum Anfang der Herbstferien in der Mediathek während der Öffnungszeiten möglich. Alle 147 eingesendeten Bilder werden außerdem vom 04.09. – 28.09.21 im Kinderbereich der Mediathek ausgestellt.

Beitrag drucken
Anzeigen