Symbolfoto
Anzeige

Essen. Gegen 12:00 Uhr wurde der Polizei gestern Mittag (05.09.2021) ein lebloser Mann gemeldet, der an der Schleuse der Westfalenstraße im Wasser der Ruhr lag. Bei der Bergung des Mannes konnte nur noch sein Tod festgestellt werden.

Kriminalpolizeiliche Ermittlungen führten zur Identifizierung des Toten. Bei ihm handelt es sich um einen 66-jährigen Essener mit deutscher Staatsangehörigkeit. Die Polizei geht von einem Suizid aus. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen