(v.l.) Heike Neuhaus, Carolin Brach, Jennifer Dydowicz, Katrin Mengede und Kathrin Bay (Foto: Diakonie)
Anzeige

Dinslaken. Fünfköpfiges Team gibt rechtliche Hilfestellung  

Neue Gesichter beim Betreuungsverein der Diakonie im Ev. Kirchenkreis Dinslaken: Ab sofort wird das fünfköpfige Team von Katrin Mengede angeführt. Die Teamkoordinatorin bringt langjährige Erfahrung im Bereich der Behindertenhilfe mit. Mengede übernimmt rechtliche Betreuungen und möchte, anders als die Erfahrungen, die sie bisher mit Betreuern gemacht hat, mehr für die Menschen da sein. Heike Neuhaus, studierte Juristin,  übernimmt ebenfalls rechtliche Betreuungen. Sie engagiert sich schon seit Jahren ehrenamtlich für  Menschen, die rechtliche Vertretung dringend benötigen. Seit 2020 war die Juristin zudem im Hauptamt bei der Diakonie in der Arbeitslosenberatung tätig. Carolin Brach übernimmt als dritte Mitarbeiterin rechtliche Betreuungen und ist als gelernte Rechtsanwaltsfachangestellt und studierte Sozialpädagogin ebenfalls bestens geeignet. Gemeinsam mit Kathrin Bay ist sie Ansprechpartnerin für die Querschnittsarbeit und somit Anlaufstelle für Ehrenamtliche BetreuerInnen. Kathrin Bay ist seit 2018 im Diakonischen Werk und Teamkoordinatorin für den Bereich Seniorenarbeit und Ehrenamt. Wer also Interesse an der Übernahme einer ehrenamtlichen Betreuung hat, findet in Kathrin Bay und Carolin Brach die richtigen Ansprechpartnerinnen.

Unterstützt wird das Team von der alteingesessenen Mitarbeiterin des Betreuungsvereins, Jennifer Dydowicz. Die gute Seele des Vereins steht allen MitarbeiterInnen und KlientInnen stets mit Rat und Tat zur Seite.
Der Verein für Betreuungen, Vormundschaften und Pflegschaften e.V. existiert bereits seit über 50 Jahren im Diakonischen Werk Dinslaken. Die Mitarbeitenden betreuen Erwachsene im gesamten Kirchenkreis rechtlich, die aufgrund einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ihre persönlichen Angelegenheiten nicht oder nur teilweise selbst bewältigen können.

Wer Kontakt zum Betreuungsverein aufnehmen möchte, der erreicht ihn unter: 02064/434764 oder per Mail unter betreuungsverein-dinslaken@ekir.de.

Beitrag drucken
Anzeigen