(Foto: Sparkasse Duisburg)
Anzeige

Duisburg. Der Neubau des modernen Kompetenz-Centers öffnet seine Türen am 20. September

Nach 18 Monaten Bauzeit ist das neue imposante Sparkassengebäude gegenüber des Hamborner Rathauses startklar. Rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der Leitung von Alexander Tiemann freuen sich auf Service und Beratung rund um alle Finanzen in modernem Ambiente auf über 1700 qm Fläche.

Im Rahmen des Vertriebswege- und Standortkonzeptes aus Mai 2015 wurde entschieden, einige Geschäftsstellen der Sparkasse Duisburg in moderne Standorte zusammenzufassen. Mit der Fertigstellung dieses Kompetenz-Centers ist planmäßig ein weiterer Meilenstein im Voranschreiten der Konzeptumsetzung erreicht.

Neben dem Geschäftsstellenbetrieb mit qualifizierten Beratungen im Privatkundengeschäft werden dort auch Firmenkunden betreut, Baufinanzierungsberatungen für den Duisburger Norden durchgeführt sowie im Service- Center-Spezial Beratung und Service unter anderem für Vereine sowie Betreuerinnen und Betreuer angeboten. So stellt sich die Sparkasse zukunftsweisend und wirtschaftlich sinnvoll für die geänderten Anforderungen auf.

Der neue Standort im Herzen Hamborns wurde gut gewählt und bietet neben bester Verkehrsanbindung eine ansprechende Einrichtung mit insgesamt 18 Beratungs-räumen, eine moderne technische Ausstattung und ein großzügiges SB-Foyer (geöffnet von 6 bis 24 Uhr) mit einer SB-Schließfachanlage, 4 Geldautomaten (davon zwei für Ein- und Auszahlungen), 8 Selbstbedienungsterminals sowie 30 kostenfreie Kundenparkplätze (geöffnet von 6 bis 22 Uhr) und zahlreiche Fahrradstellplätze.

Die Geschäftsstellen Marxloh, Neumühl, Alt-Hamborn inklusive Beratungs-Center und die alte Geschäftsstelle Hamborn sowie das Baufinanzierungs-Center in Walsum werden am Donnerstag, den 16. September 2021, das letzte Mal geöffnet sein. Wegen des Umzugs bleiben die Geschäftsstellen am Freitag, den 17. September geschlossen. Der SB-Bereich in Hamborn kann noch bis 20. September genutzt werden. In Marxloh, Neumühl und Fahrn bleiben die SB-Bereiche so lange in Betrieb bis ein passender Ersatzstandort im Umfeld der heutigen Geschäftsstellen gefunden ist.

Bereits seit Mai dieses Jahres wurden die Schließfachkunden über den bevorstehenden Umzug ihrer Schließfächer zur neuen SB-Schließfachanlage informiert. Der größte Teil der Schließfach-Kunden hat bereits seit Mitte Juli und somit deutlich vor der Eröffnung des neuen Standortes, seine neuen Schließfächer in der neuen SB-Schließfachanlage eröffnen können.

Leider ist aufgrund der aktuellen Corona-Situation keine große Eröffnungsfeier möglich, dennoch sind ein paar Überraschungen geplant. Die offizielle Eröffnung mit dem Sparkassenvorstand und Oberbürgermeister Sören Link ist für den 22. September um 12.00 Uhr vorgesehen. Statt großer Feier wird das gesparte Geld an gemeinnützige Vereine in den Stadtteilen mit den Postleitzahlen 47166, 47167 und 47169 gespendet. „Fünf Vereine können sich auf je 500 Euro freuen“, verrät der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Duisburg Dr. Joachim Bonn. Welche Vereine das ein werden, bestimmen die Bürgerinnen und Bürger durch ihre Stimmabgabe selbst und nehmen damit noch an einem Gewinnspiel teil. Verlost werden unter allen Einsendungen ein Gutschein in Höhe von 150 Euro für einen Einkauf in den umliegenden Stadtteilen, ein Gutschein über 50 Euro für die Niederrheintherme Revierpark Mattlerbusch und ein Riesenplüschmarienkäfer. Teilnahmekarten und Infos bekommen Sie in Ihrer neuen Sparkasse. Je mehr Lose für Ihren Lieblingsverein eingehen, desto höher ist die Chance auf eine Spende.

Im Dachgeschoß des Gebäudes ist noch eine Bürofläche von 123 qm zu vermieten. Interessenten können sich bei Michael Günther unter der Telefonnummer 0203 2815 812110 für weitere Informationen melden.

Beitrag drucken
Anzeigen