Am Freitag, 17. September 2021, haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren die Möglichkeit, ihre Stimme symbolisch für die Bundestagswahl abzugeben (Foto: © Fotoagentur Fox/Matthias Kneppeck)
Anzeige

Borken. Kinder und Jugendliche können am 17. September 2021 im FARB wählen – Stadt Borken unterstützt Aktion des Landesjugendrings NRW

Am Freitag, 17. September 2021, werden in Borken im FARB Forum Altes Rathaus Borken, Markt 15, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren an die Wahlurne gebeten. Der Landesjugendring NRW koordiniert für Nordrhein-Westfalen die symbolische U18-Bundestagswahl. Dabei können junge Menschen in über 500 Wahllokalen in ganz Nordrhein-Westfalen ihre Stimme abgeben. Das Wahllokal in Borken bietet das FARB in Kooperation mit dem Kreisverband Borken des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) von 13 bis 18 Uhr an.

Neben dem Erleben eines Wahlakts steht bei der U18-Wahl politische Bildung im Vordergrund: Junge Menschen setzen sich mit eigenen Interessen auseinander und prüfen, welche Parteien diese am ehesten vertreten. “Für Kinder und Jugendliche ist ‚Ich will wählen!‘ mehr als ein Wunsch”, sagt Max Pilger, Vorsitzender des Landesjugendrings NRW. “Nicht nur in der Pandemie mussten junge Menschen erfahren, dass ihre Interessen und Bedürfnisse durch Erwachsene selten wahrgenommen oder gar vertreten werden”, fügt er hinzu. Da ist die bundesweite U18-Wahl eine gute Möglichkeit, Schwerpunkte der jungen Generation sichtbar zu machen.

Bei der letzten U18-Bundestagswahl nahmen in NRW knapp 53.000 junge Menschen teil. Bundesweit kamen 220.000 Stimmen zusammen. Am Freitag können Kinder und Jugendliche in Borken nicht nur wählen, sondern sie werden auch selbst Wahlhelferin oder Wahlhelfer. Wer Interesse hat mitzuhelfen oder per Briefwahl wählen möchte, kann sich per E-Mail an hollstegge@bdkj-kreis-borken.de bei der Wahllokalleiterin Johanna Hollstegge in Borken melden. Eine Übersicht aller Wahllokale in NRW gibt es unter https://wahlen.u18.org/bundestagswahl-2021/deutschland/wahllokale. Weitere Informationen finden sich unter www.u18nrw.de und www.u18.org.

Beitrag drucken
Anzeigen