Prof. Dr. Karl Lauterbach MdB (Foto: Maximilian Koenig)
Anzeige

Dormagen. Am kommenden Montag, 20.September, können die Innenstadtbesucherinnen und -besucher zwischen 12 und 13 Uhr auf eines der bekanntesten Gesichter der Republik treffen: SPD-Bundestagsabgeordneter Prof. Dr. Karl Lauterbach, der die Deutschen als Gesundheitsexperte mit seinen Erklärungen durch die Pandemie führte und führt, wird einen Stopp am SPD-Infostand in Dormagen auf dem Platz vor dem Historischen Rathaus einlegen, um mit den Dormagenerinnen und Dormagenern persönlich ins Gespräch zu kommen.

Der Mediziner und Gesundheitsökonom, der erneut für den Bundestag kandidiert, wird sich gemeinsam mit dem lokalen SPD-Bundestagskandidaten Daniel Rinkert den Fragen der Interessierten stellen. Gerne sind sie bereit, über die sozialdemokratischen Vorstellungen eines gut funktionierenden Gesundheitssystems, die Ziele im Bereich des Klimaschutzes und die Lösungsvorschläge in Bezug auf faire Arbeitsbedingungen diskutieren. Schon jetzt freuen sie sich gemeinsam mit dem Dormagener SPD-Chef Carsten Müller auf ihre Gäste am Stehtisch.

Beitrag drucken
Anzeigen