Die Ölspur wurde mit Ölbindemittel abgestreut (Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Schermbeck. Am Dienstag wurde der Löschzug Altschermbeck um 12:03 Uhr zur Straße Fischerkamp alarmiert.

Vor Ort erstreckte sich eine Ölspur von ca. 150 Meter Länge. Die Einsatzkräfte der Feurwehr streuten die Ölspur mit Ölbindemittel ab. Anschließend wurde durch das Ordnungsamt der Gemeinde Schermbeck eine Kehrmaschine zur Einsatzstelle gerufen, welche das Bindemittel aufnahm.

Für die Feuerwehr endete der Einsatz um 12:42 Uhr. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen