v.l. Ausschussvorsitzender Christian Kersten, Bürgermeister Ferdi Böhmer, Heinz Nielen, Jenny Ernst-Petit, Gisela Blome, Heinz Maahs (Foto: Gemeinde Kranenburg)
Anzeige

Kranenburg. In seiner ersten Sitzung, nach den Kommunalwahlen im vergangenen Jahr, konnte der Ausschuss für Kultur, Tourismus und Wirtschaftsförderung am 16.09.2021 den Heimatpreis der Gemeinde Kranenburg an die Initiative “von Bürgern für Bürger” übergeben. Heinz Nielen hat als Sprecher der Initiative den Preis dankend entgegengenommen und betont, dass das Preisgeld in Höhe von 5.000,00 € auch wieder durch Projekte der Initiative in der Gemeinde Kranenburg und insbesondere der “Großen Straße” zu Gute kommen wird.

Ausschussvorsitzender Christian Kersten und Bürgermeister Ferdi Böhner hoben die vielen Aktionen des Initiativkreises der vergangenen Jahre hervor und bedankten sich für die geleistete Arbeit.

Beitrag drucken
Anzeigen