Podiumsdiskussion am 22. September zur Bundestagswahl 2021: Wer wird die künftige Bundesregierung anführen? (Foto: HHU)
Anzeige

Düsseldorf. Am 22. September diskutieren im Haus der Universität der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Stefan Marschall, die Kommunikationswissenschaftlerin Prof. Dr. Christiane Eilders (beide Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) sowie Journalist Dr. Moritz Küpper (Deutschlandfunk) live zur Bundestagswahl 2021.

Wohl selten fand eine Bundestagswahl in derart krisengeschüttelten Zeiten statt. Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei, der Klimawandel wird immer sichtbarer, Afghanistan liegt erneut in den Händen der Taliban. Zugleich steht Deutschland nach 16 Jahren mit Angela Merkel als Bundeskanzlerin vor einer richtungsweisenden Entscheidung: wer wird die künftige Bundesregierung anführen? Neben der SPD und der CDU haben erstmals auch die Grünen eine Kanzlerkandidatin aufgestellt.

Unter der Moderation von Dr. Anna Soßdorf (HHU) blicken die Diskutanten auf den aktuellen Wahlkampf und analysieren, wie sich dieser im Angesicht von Corona- und Klimakrise verändert hat. Wie reagieren die Parteien auf die neuen Herausforderungen? Wie positionieren sie sich?

Die öffentliche Podiumsdiskussion am 22. September ist als Hybrid-​Format geplant – Interessierte können im Haus der Universität unter Einhaltung der aktuellen Corona-bedingten Hygienemaßnahmen („3G-Regelung“) oder von zuhause via Live-​Stream (https://youtu.be/B6RiNccT3R8) teilnehmen. Die Teilnehmerzahl vor Ort ist begrenzt, eine Anmeldung vorab per E-​Mail an buergeruni@hhu.de deshalb notwendig.

Termin:
Mittwoch, 22. September 2021
Beginn: 20:00 Uhr, Dauer: 1,5 Stunden
Haus der Universität
Schadowplatz 14
40212 Düsseldorf

Achtung: Für die Teilnahme an der Live-Diskussion im Haus der Universität ist eine Vorab-Anmeldung per Mail an Buergeruni@hhu.de mit Nennung der Kontaktdaten erforderlich.
Livestream im HHU-​YouTube-Kanal: https://youtu.be/B6RiNccT3R8

Beitrag drucken
Anzeigen