Symbolfoto Polizei NRW
Anzeige

Recklinghausen/Datteln. Am Donnerstagabend, gegen 20:45 Uhr, kam es in Recklinghausen im Stadtteil Süd zu einem Tötungsdelikt. Ein 19-Jähriger, der in Datteln wohnt, und ein 21-Jähriger aus Recklinghausen drangen in die Wohnung eines 22-Jährigen aus Recklinghausen ein.

Nach ersten Erkenntnissen kam es in der Wohnung zu einem Streit, der bereits seit Längerem schwelte. Im weiteren Verlauf wurde der 19-Jährige tödlich verletzt. Vor Ort konnte der 22-Jährige Tatverdächtige durch die Polizei vor seiner Wohnung angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Zurzeit wird geprüft, ob es sich um eine Notwehrsituation gehandelt haben könnte. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen