(Foto: Polizei)
Anzeige

Rees. Nur leichte Verletzungen zog sich ein 21-Jähriger aus Rees am Montagabend (27. September 2021) zu, dessen PKW bei einem Verkehrsunfall auf die Seite gekippt war.

Gegen 20:40 Uhr war der junge Mann mit seinem VW Polo auf der Halderner Straße (L459) in Richtung Haldern unterwegs, als er im Verlauf einer leichten Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Wagen kam nach links von der Straße ab, rutschte in ein Maisfeld und kollidierte mit einem Straßenbaum. Dadurch kippte der VW und blieb auf der Seite liegen.

Der 21-Jährige konnte eigenständig aus dem PKW klettern und wurde nur leicht verletzt. Der Polo erlitt einen Totalschaden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen