Vier neue Nachwuchskräfte wurden von der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Wesel (Foto: privat)
Anzeige

Wesel. Die Bundesagentur für Arbeit bildet ihre künftigen Fachkräfte zu Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen aus. Bei der Arbeitsagentur Wesel sind künftig vier neue Nachwuchskräfte im Einsatz.

Die Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Wesel begrüßte die neuen Auszubildenden. „Wir freuen uns sehr, dass Sie unser Team verstärken und heißen Sie herzlich willkommen. Sie haben sich einen vielseitigen und anspruchsvollen Beruf ausgesucht. Berufliche Biografien sind heute abwechslungsreicher als früher und stark von Qualifizierung und Weiterbildung geprägt. Arbeits- und Ausbildungssuchende sowie Arbeitgeber zu beraten und zu begleiten, ist eine spannende und gesellschaftlich wichtige Aufgabe“, so Barbara Ossyra, Leiterin der Weseler Arbeitsagentur.

Die neuen Nachwuchskräfte sind zwischen 19 und 32 Jahre alt und bringen teilweise schon berufliche Erfahrungen mit. Insgesamt wurden vom Ausbildungszentrum Essen für dieses Jahr 20 Auszubildende eingestellt. In den nächsten drei Jahren werden sie alle Bereiche rund um die Beratung und Vermittlung von Arbeitslosen und Ausbildungssuchenden und um die Dienstleistungen für Arbeitgeber kennenlernen. Daneben bietet die Bundesagentur für Arbeit die dualen Bachelor-Studiengänge „Arbeitsmarktmanagement“ und „Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung“ an. Das Studium an der Hochschule der BA haben insgesamt 19 Nachwuchskräfte begonnen. Davon werden vier ihre Praxisphasen in Wesel absolvieren.

Bewerbungen für den Ausbildungsbeginn 01.09.2022 sind bereits möglich. Mehr Informationen gibt es bei Frau Buschhausen, Tel.: 0201 181-1297, E-Mail: Essen.IS-Ausbildung-Qualifizierung@arbeitsagentur.de. Bewerbungen werden ausschließlich online entgegen genommen unter www.arbeitsagentur.de/karriere.

Beitrag drucken
Anzeigen