v.l. Rainer Bonhof, Eugen Polanski und Andreas Harmes (Foto: BWC Viersen)
Anzeige

Viersen. Am Dienstag, den 05.10.2021, waren Fußballweltmeister Rainer Bonhof und Ex-Profi Eugen Polanski zu Gast bei BWC Viersen. Leider war der Wetter-Gott weder Blau-Weiß noch schwarz-weiß-grün und ließ es kräftig regnen.

Sogar bis in die Vereinsspitze von Borussia Mönchengladbach drang die Nachricht vom Hallenabbrand in Helenabrunn vor. Für Rainer Bonhof, Vize-Präsident von Borussia Mönchengladbach, war es in diesem Fall selbstverständlich zu helfen. Er brachte einen Spenden-Scheck der Borussia Stiftung in Höhe von 5.000,- Euro mit und überreichte ihn dem 1.Vorsitzenden des SV Blau-Weiß Concordia 07/24 Viersen, Andreas Harmes. Natürlich war die Freude groß, können mit diesem Geld doch u.a. weitere Trainings-Utensilien angeschafft werden. Beim Hallenabbrand sind fast alle Geräte, Bälle und Trainingsgeräte vernichtet worden.

Nach der Übergabe des Spenden-Schecks übernahm Eugen Polanski eine Trainingseinheit mit dem BWC Viersen-Team der U13. Mit Feuereifer waren alle Kids bei der Sache. Es kommt ja auch nicht alle Tage vor, dass ein Ex-Profi und Nationalspieler ein Training bei BWC Viersen leitet.

Begleitet wurde die gesamte Aktion von Fohlen-TV, sodass sicherlich das eine oder andere auf der Website von Borussia Mönchengladbach zu finden sein wird.

Beitrag drucken
Anzeigen