Lesefans des Kevelaer Magazins freuen sich über die zweite Ausgabe, die Ende September erschienen ist und viele Inspirationen für Besucher bereithält. Von links nach rechts: Abteilungsleitung „Tourismus & Kultur“ Verena Rohde, Eva Hundertmarck, Abteilung „Tourismus & Kultur“ (Foto: © Wallfahrtsstadt Kevelaer)
Anzeige

Kevelaer. Inspirationen für den nächsten Besuch in Kevelaer sammeln

In Zusammenarbeit mit dem Niederrheinischen Museum und der Wallfahrt Kevelaer brachte die Abteilung „Tourismus & Kultur“ im März erstmalig das Kevelaer Magazin für die Wallfahrtsstadt Kevelaer heraus und stieß damit auf große Begeisterung. Mit Hochwertigkeit, moderner Gestaltung und ansprechenden Inhalten konnte der Lesestoff nicht nur Touristen, sondern auch die Kevelaerer selbst überzeugen. Jetzt erscheint nun endlich die zweite Ausgabe, die unter anderem Wissenswertes über Kevelaer, Tipps für Freizeitaktivitäten, die aktuelle Kultursaison und besondere Wallfahrtstermine für die Leser bereithält.

Herbstzeit ist Lesezeit

Der Sommer neigt sich so langsam dem Ende zu, das heißt: Fieses Schmuddelwetter und frühe Dunkelheit lassen nicht mehr lange auf sich warten. Da hilft nur mit einer heißen Schokolade oder leckeren Kaffee und einer Kuscheldecke ab aufs gemütliche Sofa. Was darf nicht fehlen? Natürlich – der passende Lesestoff! Mit der neuen Ausgabe des Kevelaer Magazins lassen sich garantiert ein paar gemütliche Stunden zu Hause verbringen ohne, dass Langeweile aufkommt. Ob interessante Informationen über bekannte Kevelaerer Sehenswürdigkeiten wie die Kerzenkapelle und das Forum Pax Christi, besondere Einzelgastführungen passend zur kalten Jahreszeit oder individuelle Pauschalangebote für Gruppen – die zweite Ausgabe des Kevelaer Magazins lässt Touristenherzen höherschlagen und gibt Anreize für die nächste Reise in die schöne Wallfahrtsstadt.

Pilger können sich hier auch frühzeitig über besondere Wallfahrtstage und die Gottesdienstordnung Ende 2021 und Anfang 2022 informieren. Damit das Kulturvergnügen während des Aufenthalts in Kevelaer nicht zu kurz kommt, sorgt der Verein Niederrheinisches Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte e.V. mit seinen regelmäßig wechselnden Ausstellungen sowie der neuen Kultursaison für Groß und Klein. Beim Geocaching, auf dem Kevelaerer Atemweg im Solegarten St. Jakob und den neu eröffneten Vitalwanderwegen mit abwechslungsreichen Ausflugszielen kommen auch Outdoor-Fans beim Lesen auf ihre Kosten.

Für einen längeren Aufenthalt in Kevelaer bietet das Kevelaer Magazin weitere Inspirationen für individuelle Entdeckungstouren durch verschiedene Freizeittipps in der Umgebung an. Geschmückte Tannen und liebevoll dekorierte Schaufenster – die einzigartige Atmosphäre zur Adventszeit lockt Besucher von nah und fern nach Kevelaer. In dieser besonderen Zeit des Jahres finden zahlreiche Veranstaltungen wie zum Beispiel der Kevelaerer Krippenmarkt, der zu einem gemütlichen Bummel oder zum Kauf von Weihnachtsgeschenken einlädt, statt. Wissenswertes über alle Eventhighlights in Kevelaer auch für das kommende Jahr sowie die Vorstellung von lokalen Unternehmen, Gastronomiebetrieben und der ansässigen Hotellerie vervollständigt das umfangreiche inhaltliche Spektrum des Magazins.

Mit lokalen Partnern zum Erfolg

Die Abteilung „Tourismus & Kultur“ hielt bei der Erstellung der nächsten Ausgabe des Kevelaer Magazins an der guten Zusammenarbeit mit „vandenBoom. Agentur für Mediendesign“ aus Kervenheim fest. „Die Gestaltung des 48-seitigen Magazins hat natürlich auch bei der zweiten Ausgabe wieder viel Zeit und Herzblut gefordert, aber es macht mir wahnsinnig viel Spaß. Es ist ein Kompliment an meine Arbeit, dass ich für meine Heimat Kevelaer so ein tolles Medium schaffen darf“, sagt Kathrin van den Boom. Um den gestochen scharfen und farbechten Druck kümmert sich erneut das Team von Keuck Medien GmbH & Co. KG aus Straelen. „Wir legen viel Wert auf die Zusammenarbeit mit Unternehmen vom Niederrhein. Es ist nicht nur ein gutes Gefühl, wenn wir die lokalen Akteure unterstützen, sondern das Endergebnis spricht für sich. Schließlich sollen die Seiten des Magazins die Besonderheiten Kevelaers emotional an Besucher transportieren. Dies schaffen wir nur durch heimatverbundene Menschen, die mit Engagement und Passion dabei sind, sagt Verena Rohde, Leiterin der Abteilung „Tourismus & Kultur“. Zwei Mal im Jahr erscheint die begehrte Stadtbroschüre. Lesefans können sich bereits jetzt den 26. März 2022 im Kalender markieren, dann erscheint die dritte Ausgabe des Kevelaer Magazins.

Lust aufs „Schmökern“ gekriegt?

Für Touristen bietet sich ab dem 30. September die unkomplizierte Bestellung des Kevelaer Magazins über die touristische Website www.kevelaer-tourismus.de oder telefonisch unter der Nummer 02832 122-991 an. Kevelaerer werden in der Tourist Information, im Empfangsgebäude vom Solegarten St. Jakob oder in Cafés und Restaurant der Kevelaerer Innenstadt fündig. Hier liegt der frische Lesestoff zur kostenfreien Mitnahme bereit.

Beitrag drucken
Anzeigen