(Foto: Polizei)
Anzeige

Duisburg. Eine Seniorin ist am Mittwoch (6. Oktober, 10:30 Uhr) beim Anfahren aus einer Parkbucht an der Lindenallee mit einem Bus kollidiert. Statt anzuhalten beschleunigte die 87-Jährige ihr Fahrzeug, kollidierte mit einem geparkten VW und fuhr vor einen Baum.

Weil die Duisburgerin nicht mehr selbstständig aussteigen konnte, befreite die Feuerwehr Duisburg sie aus ihrem Fahrzeug. Warum sie nochmal Gas gegeben hatte, ist unklar. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Für die Unfallaufnahme war die Lindenallee in beide Fahrtrichtungen gesperrt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen