(Foto: Polizei)
Anzeige

Duisburg. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise zu einem Unbekannten, der am frühen Samstagmorgen (9. September) eine Regenbogen-Flagge vor einer Kneipe auf der Realschulstraße (Höhe Kreuzung Krummacherstraße) angezündet hat. Der Gaststätten-Inhaber (51) berichtete den Einsatzkräften, dass der Vorfall in der Zeit zwischen 3.30 und 9.30 Uhr passiert sein soll.

Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind oder die Tatzeit näher eingrenzen können, werden gebeten, sich bei der Polizei (KK 36) unter 0203 2800 zu melden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen