v.l. Anna Letschert (stv. Kreisvorsitzende), Ole Lueg (Kreisvorsitzender), Mike Stephan (stv. Kreisvorsitzender) (Foto: Michael Störkmann)
Anzeige

Krefeld. Am 09.10.2021 wurde auf der Kreisversammlung der Jungen Union Krefeld im Sudhaus der Schlüffken Brauerei ein neuer Kreisvorstand gewählt

Die Versammlung stand ganz im Zeichen eines Generationenwechsels: Nach sechseinhalb Jahren legte Tobias Stümges das Amt des Kreisvorsitzenden in neue Hände. Mit ihm verließen weitere langjährige Mitglieder den Kreisvorstand, so etwa die beiden stv. Vorsitzenden Christopher Schiffer und Christina Ehlen.

Neuer Kreisvorsitzender der Jungen Union Krefelds ist Ole Lueg. Der 21-Jährige studiert Rechtswissenschaft an der juristischen Fakultät der HHU in Düsseldorf und ist seit dem Jahr 2015 kommunalpolitisch in der JU Krefeld sowie seit 2017 in der CDU Krefeld aktiv. Seit den Kommunalwahlen im September 2020 gehört Ole Lueg als gewähltes Mitglied der Bezirksvertretung Krefeld-Fischeln an.

An der Seite des neuen Kreisvorsitzenden stehen die ebenfalls neu gewählten stellvertretenden Vorsitzenden Anna Letschert (28) und Mike Stephan (27). Anna Letschert, bisher Kreisgeschäftsführerin der JU Krefeld, studierte Sozialwissenschaften an der HHU in Düsseldorf und ist Vorsitzende des JU Stadtbezirksverbandes Mitte-Nord. Der Lehramtsanwärter Mike Stephan sammelte bereits zahlreiche hochschulpolitische Erfahrungen im Studierendenparlament der Universität Wuppertal, als Vorsitzender des RCDS Wuppertal und im politischen Beirat des RCDS auf Bundes- und Landesebene.

Neuer Geschäftsführer ist Marc van Oirschot (24). Den ausgebildeten Chemielaboranten und Vorsitzenden des JU Stadtbezirkes Ost unterstützt als stv. Geschäftsführer Michael Störkmann (21).

Alter und neuer Kreisschatzmeister der JU Krefeld ist Maximilian Pasch (28), der in seinem Amt bestätigt wurde. Den Kreisvorstand komplettieren 11 Beisitzer.

Dem neu gewählten Kreisvorstand gratulierte herzlich der Kreisvorsitzende der CDU Krefelds, Marc Blondin, MdL, der sich auf eine gute Zusammenarbeit freut.

Beitrag drucken
Anzeigen