Anzeige

Oberhausen. Fast alle Filialen sind ab dem 02.11.2021 donnerstags wieder bis 18:00 Uhr geöffnet. Marktstraße schließt freitags um 13:00 Uhr.

Die Stadtsparkasse Oberhausen nimmt eine Anpassung ihrer Service- bzw. Öffnungszeiten vor. Ab dem 02.11.2021 bieten die Filialen Sterkrade, Osterfeld, Alstaden, Schmachtendorf, Bermensfeld, Königshardt und Marktstraße wieder ihre gewohnten Servicezeiten am Donnerstag bis 18:00 Uhr an. „Die vorübergehende Einschränkung und Kürzung auf 16:00 Uhr erfolgte im Rahmen der Corona-Pandemie und wurde durch die deutlich verringerte Nutzungsfrequenz unserer Kundinnen und Kunden und den erforderlichen Infektionsschutz bedingt“, erklärt Oliver Mebus, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Oberhausen. „In den vergangenen Wochen konnten wir allerdings eine sichtbare Veränderung im Nutzungsverhalten feststellen und haben auch die klare Erwartungshaltung unserer Kundschaft erkannt, länger als bisher Serviceleistungen in Anspruch nehmen zu können. Dem kommen wir jetzt gerne nach.“

In der Filiale Marktstraße werden die Service- bzw. Öffnungszeiten ebenfalls ab dem 02.11.2021 freitags auf 13:00 Uhr reduziert. Die Servicenachfrage der Kundinnen und Kunden in der Stadtmitte ist seit geraumer Zeit im Zeitfenster nach 13:00 Uhr kaum noch vorhanden. „Bereits vor der Pandemie wurde deutlich, dass die Nutzungsfrequenz unserer Kundinnen und Kunden im Bereich Service und Kasse der Filiale Marktstraße nach 13:00 Uhr deutlich abnimmt“, erläutert Holger Rücken, Bereichsdirektor Filialvertrieb der Stadtsparkasse Oberhausen. „Wir überprüfen unsere Service-, Öffnungs- und Beratungszeiten regelmäßig auf nötigen Anpassungsbedarf, um uns bestmöglich auf unsere Kundinnen und Kunden und ihre Bedürfnisse einstellen zu können.“

Unabhängig von Öffnungszeiten können die Kundinnen und Kunden der Stadtsparkasse Oberhausen Beratungstermine montags bis donnerstags von 09:00 – 18:00 Uhr sowie freitags von 09:00-13:00 Uhr (Filiale Sterkrade bis 16:00 Uhr) wahrnehmen.  „Die persönliche Beratung unserer Kundinnen und Kunden ist und bleibt uns wichtig. Unsere umfassenden Beratungszeiten sind ein Alleinstellungsmerkmal in Oberhausen – kein anderes Kreditinstitut bietet diese Marktleistung an“, sagt Oliver Mebus. „Gerade die Beratungszeiten am Nachmittag sind sehr begehrt – wir wollen dort sein, wo unsere Kundinnen und Kunden uns brauchen.“

Nach wie vor empfiehlt die Stadtsparkasse Oberhausen ihren Kundinnen und Kunden, im Sinne des Infektionsschutzes auch die telefonischen (0208/834-1450) und weiteren medialen Kontaktwege über das Digitale KompetenzCenter zu nutzen. Viele Bankgeschäfte können z.B. auch bequem per Sparkassen-App oder im Online-Banking erledigt werden.

Beitrag drucken
Anzeigen