Frank Nippes, Sektionsleiter Unfallchirurgie der Helios-Kliniken Huckingen (St. Anna) und Homberg (Foto: Helios)
Anzeige

Duisburg. Mit diesem Vortrag möchte Frank Nippes, Sektionsleiter Unfallchirurgie der Helios-Kliniken Huckingen (St. Anna) und Homberg, interessierten Zuhörern eine kleine Hilfe anbieten, um in einem derartigen „Fall“ gemeinsam mit dem behandelnden Arzt die richtige Therapie zu finden. Hierbei geht es am Beispiel der körperfernen Speichenbrüche und der Oberarmkopfbrüche darum, die Kriterien, die für oder gegen eine operative Therapie sprechen, kennenzulernen und zu verstehen. Im Anschluss an den 45-minütigen Vortrag besteht die Gelegenheit, individuelle Fragen zu stellen und mit dem Experten zu diskutieren.

Die kostenlose Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 28.10.2021 um 17:00 Uhr im Steinhof, Düsseldorfer Landstraße 347, 47259 Duisburg. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung per E-Mail an cornelia.reimers@helios-gesundheit.de oder per Telefon unter (0203) 755-1521 erforderlich. Es gelten die 3G.

Beitrag drucken
Anzeigen