(Foto: Stadt Bottrop)
Anzeige

Bottrop. 20 Teilnehmer bei Herbstferienfreizeit des Spielraums

Auch in diesem Jahr fand im Spielraum des Fachbereichs Jugend und Schule wieder eine Herbstferienfreizeit für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren statt. Unter dem Motto „Wilder Herbst“ erlebten die rund 20 jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwei Wochen lang täglich ein sechsstündiges vielfältiges und kurzweiliges Programm.

So standen u.a. Aktionen wie Herbst-Dekorationen basteln, der Besuch eines Angelteichs und viele kleine Ausflüge in den Wald und in die Natur auf dem Plan. Hierbei hatten die Kinder abenteuerliche Erlebnisse. Besonders von den Ausflügen in die nahegelegenen Wälder war die junge Teilnehmergruppe begeistert und geriet ins Staunen. Denn viele Ausflugsziele, wie den Pfingstsee oder den Weihnachtssee in Kirchhellen, kannten die Kinder und Jugendlichen gar nicht. So standen Fragen wie „Wie kommen denn die Bäume in den See?“ oder „Was ist das für ein Vogel?“ im Mittelpunkt.

„Die Kinder waren sehr an der Natur interessiert und haben viel gelernt. Wir hatten mit ihnen eine schöne und spannende Zeit“, sagt Claudia Herget, pädagogische Leitung des Spielraums.

Beitrag drucken
Anzeigen