2020 gab es coronabedingt nur weihnachtliche Lichter (Foto: SWD)
Anzeige

Dormagen. Von Freitag, 26. November, bis Mittwoch, 22. Dezember, lädt der Dormagener Weihnachtstreff vor dem Historischen Rathaus zum geselligen Beisammensein inmitten der weihnachtlich beleuchteten City ein. Glühwein-Kutsche, Verpflegung vom Grill und das Mandel-Büdchen hat die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) als Veranstalter bereits organisiert.

Dazu stellt sie einige Hütten zur Verfügung, in denen lokale Akteure sich und ihre Angebote präsentieren können. „Weihnachtliche Deko, handgefertigte Geschenkideen oder Feinkost“, nennt SWD-Veranstaltungsmanagerin Ute Godyla mögliche Sortimente, denn das Dargebotene soll zur Weihnachtszeit passen. Kommerzielle Verkäufer zahlen für die Hütte einen moderaten Mietpreis. Für karitative Organisationen ist die Nutzung kostenfrei. „Damit möchten wir zum Beispiel Fördervereinen oder anderen Einrichtungen, die sich für das Gemeinwohl einsetzen, die Chance bieten, sich beim hoffentlich gut besuchten Weihnachtstreff der Öffentlichkeit vorzustellen“, sagt Stadtmarketing-Leiter Thomas Schmitt. Die Hütten verfügen über einen Stromanschluss und können für variable Zeiträume gemietet werden. Interessenten melden sich bei Ute Godyla unter Tel. 0173/581 14 99.

Beitrag drucken
Anzeigen