Kristian Karlsson und Timo Boll (Foto: Borussia Düsseldorf)
Anzeige

Düsseldorf. “Borussia Düsseldorf hilft – Gemeinsam durch die Krise”

Gestern wurde Borussia Düsseldorfs Heimspielstätte “ARAG CenterCourt” zu einem Friseursalon. Im Rahmen des Projekts “Borussia Düsseldorf hilft – Gemeinsam durch die Krise” ließen sich die Borussia-Profis Timo Boll und Kristian Karlsson sowie zahlreiche Düsseldorferinnen und Düsseldorfer für den guten Zweck die Haare schneiden. Die Einnahmen kommen zu 100 Prozent dem Hilfsprojekt zugute.

Vier Friseurinnen und Friseure von PANO hairdesign haben von 15 Uhr bis 18 Uhr vielen Menschen zu einer neuen Frisur verholfen und damit Spenden für das Projekt gesammelt, das sozial Benachteiligte und in Not Geratene unterstützt. “Die Leute, die vorbeigekommen sind, sind alle glücklich nach Hause gegangen. Einerseits natürlich aufgrund der neuen Frisur, andererseits, da sie gleichzeitig Gutes getan haben. Die Idee, unsere Halle in einen Friseursalon zu verwandeln, war ein großer Erfolg. Herzlichen Dank für die großartige Solidarität und an Pano und sein gesamtes Team”, sagt Manager Andreas Preuß. “Und Timo sieht jetzt zehn Jahre jünger aus”, ergänzt Karlsson schmunzelnd.

Die Haarschnitte wurden nicht mit den handelsüblichen Preisen der Friseursalons abgerechnet, es gab lediglich Mindestbeträge von 10 Euro für die Herren und 15 Euro für die Damen, gegeben haben alle Kundinnen und Kunden freiwillig mehr. Pano Tzimas, Inhaber von PANO hairdesign, stellte nicht nur seine Arbeitskraft und die seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ehrenamtlich zur Verfügung, sondern spendete selbst noch einen beträchtlichen Betrag für das Hilfsprojekt.

“Es war mir eine Herzensangelegenheit”, sagt Tzimas. “Ich habe gestern extra meinen Salon früher geschlossen, um für diese tolle Aktion da zu sein, denn es gibt so viele Menschen auch in unserer Stadt, die Hilfe benötigen. Die Borussia engagiert sich genau für diese und auch ich bin sehr sozial eingestellt. Deshalb war das für mich keine Frage, zusammen etwas auf die Beine zu stellen. Und für mich steht fest: Wir werden diese Aktion im kommenden Jahr wiederholen.”

Das vielfältige Hilfsprogramm für Menschen in Not, das von der Übernahme von Lebensmittelbesorgungen, Botengängen, Fahrdiensten bis hin zur Zubereitung und Auslieferung von warmen Mahlzeiten reicht, wurde von Borussia Düsseldorf im April 2020 ins Leben gerufen. Seitdem hat der Tischtennis-Klub bereits zahlreiche Familien und Senioren unterstützt, Einrichtungen sozial benachteiligter Menschen mit KN95-Masken ausgestattet sowie kranken und hilfsbedürftigen Kindern mit einer großen Weihnachtstüten-Aktion eine Freude gemacht. Das nachhaltige Engagement wird zudem seit dem Frühjahr 2021 von der Deutschen Postcode Lotterie, einer privaten, staatlich lizenzierten Soziallotterie, unterstützt, durch die noch weitere Hilfeleistungen möglich wurden.

Aktuelle Informationen zum Projekt erhalten Sie auf der Website und den sozialen Medien der Borussia, auf www.borussia-duesseldorf.com, facebook.com/borussiaduesseldorf und instagram.com/borussiaduesseldorf. Informationen zu PANO hairdesign finden Sie unter www.pano-hairdesign.de.

Beitrag drucken
Anzeigen