Akteure von youngcaritas freuen sich auf die Aktion „Ab in den Sack“, die am Samstag, 6. November, in Mönchengkadbach stattfindet (Foto: youngcaritas im Bistum Aachen)
Anzeige

Mönchengladbach. Joggen und Müll sammeln für einen guten Zweck: youngcaritas in Mönchengladbach macht’s möglich. „Ab in den Sack“ heißt die Plogging-Aktion am Samstag, 6. November, mit der von der Unwetterkatastrophe im Juli betroffene Kinder und Jugendliche unterstützt werden. Der Erlös der Müll-Sammelaktion geht an die Caritas-Gemeinschaftsstiftung für das Bistum Aachen.

Und so läuft die Gemeinschaftsaktion von Stiftung und youngcaritas im Bistum Aachen am youngcaritas-Standort Mönchengladbach ab: Wer gerne joggt oder auch spazieren geht, kann mitmachen und auf seiner Lieblingslaufstrecke oder bei irgendeiner anderen Tour umherliegenden Müll einsammeln. Pro gesammeltem Müllbeutel wird eine bestimmte Summe an die Caritas-Gemeinschaftsstiftung für das Bistum Aachen gespendet. Das stellen Sponsoren sicher, die sich bereit erklärt haben, für die Aktion zu spenden.

Die Caritas-Gemeinschaftsstiftung wird mit den Spenden Familien mit Kindern unterstützen, die bis heute mit den Folgen der Hochwasserkatastrophe zu kämpfen haben. Durch die Flut haben viele Familien alles verloren. Vor allem die psychischen Folgen für die betroffenen Kinder und Jugendlichen kommen nun zu Tage. Spenden helfen der Caritas, soziale Projekte und Maßnahmen zu fördern, die auch in der Folgezeit Entlastung und Unterstützung ermöglichen. Die Caritas-Gemeinschaftsstiftung fördert seit 15 Jahren soziale Projekte.

Die Aktion in Mönchengladbach findet am 6. November von 10 bis 14:30 Uhr in Kooperation mit Clean-up-MG statt. Wer mitmachen möchte, bekommt an dem Tag beim Caritasverband auf der Albertusstraße 36 in Mönchengladbach Müllbeutel, Handschuhe und Müllzangen. So ausgestattet, kann dann beim Joggen oder Gehen Müll eingesammelt werden. Bis spätestens 14:30 Uhr müssen die Müllbeutel beim Caritasverband abgeben werden.

„Plogging“ ist eine Mischung aus ökologischer Aktion und Natursport. „Wir finden die Aktion von youngcaritas im Bistum Aachen richtig gut, weil sie das Bewusstsein für Nachhaltigkeit, Umweltschutz und eine solidarische Gesellschaft stärkt. Da machen wir gerne mit“, sagt Noah Zachowski von youngcaritas Mönchengladbach. youngcaritas ist die Plattform der Caritasverbände für das soziale Engagement junger Menschen.

Weitere Informationen zur Aktion gibt es im Internet: https://www.youngcaritas.de/abindensack und www.caritasstiftung-aachen.de

 

Die Stiftung nimmt für die Aktion auch direkt Spenden an.

Spendenkonto:

IBAN:  DE20 3706 0193 0000 1080 14
BIC:     GENODED1PAX
Stichwort: Aktion ab in den Sack!

Beitrag drucken
Anzeigen