(Foto: Polizei)
Anzeige

Köln. Auf dem Rhein bei Köln-Porz sind am Donnerstag (4. November) gegen 8:15 Uhr zwei Gütermotorschiffe frontal zusammengestoßen. Eines war mit leeren Containern beladen, das zweite mit Petrolkoks. Das mit Petrolkoks beladene Schiff wurde im Bereich des Steuerhauses stark beschädigt. Am zweiten Schiff entstand ein leichter Schaden.

Die Wasserschutzpolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Verletzte gab es nicht. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen