(Foto: Polizei Duisburg)
Anzeigen

Duisburg. Ein 77-Jähriger hat am Donnerstagnachmittag (4. November, gegen 15:45 Uhr) auf dem Schemkesweg die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er rutschte offenbar von der Bremse auf das Gaspedal ab und gab so versehentlich Gas. Sein Mercedes durchbrach die geschlossene Schranke eines Parkplatzes und prallte gegen eine Hauswand.

Die Front des Fahrzeugs wurde dabei komplett zerdrückt und die Wand beschädigt. Der Fahrer kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen