(Foto: Simon Schinken)
Anzeige

Schwalmtal. Bündnis 90/DIE GRÜNEN laden Interessierte am 15.11.2021 zu einem Infoabend mit Vortrag und Diskussion in die Achim Besgen Halle

Die Gemeinde Schwalmtal plant die Erneuerung der Beleuchtung im Gemeindegebiet. Auf der Basis eines intelligenten Lichtkonzeptes will man in Schwalmtal zukünftig Lichtverschmutzung vermeiden und Energie einsparen. Neue Leuchtmittel, neue Schaltschränke, neue Technik – 2022 soll das Konzept realisiert werden.

Nächtliches Kunstlicht ist für unsere Atmosphäre ebenso schädlich wie Mikroplastik für die Meere. Bündnis90/DIE GRÜNEN Schwalmtal begrüßen daher die Pläne der Verwaltung und informieren über das Problem der Lichtverschmutzung und die neue Beleuchtungsstrategie der Gemeinde.

Der Ingenieur Thomas Denner, Unterstützer von ‚Paten der Nacht‘, wird einen freien Vortrag halten: „Nach Sonnenuntergang – Lichtverschmutzung und was jeder Einzelne gegen den Beleuchtungswahnsinn tun kann“. Aus der Verwaltung sind Bernd Gather sowie Alexander Sommer aus dem Bereich Verkehr und Umwelt dabei. Sie werden das geplante Vorhaben genau erläutern.

Nachfragen und eine Diskussion sind ausdrücklich erwünscht.

Achim Besgen Halle, Turmstraße, Waldniel. 15.11.2021, Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenlos, sie findet unter 3G Bedingungen statt.

Beitrag drucken
Anzeigen