Paul Schuricht (Foto: Schachklub Turm Kleve e.V.)
Anzeige

Kleve. Der Klever Schach-Nachwuchs präsentiert sich bei den Kreismeisterschaften stark und erringt insgesamt vier von fünf Kreismeistertiteln.

Emil Schuricht (U18) und Paul Schuricht (U16) gelang sogar das perfekte Turnier mit fünf Siegen aus fünf Partien und obendrein die damit verbundene Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften.

In der Altersklasse U18 erreichte zudem Lukas Bergau hauchdünn vor seinem Vereinskollegen Gökhan-Mete Balli den dritten Platz. Daneben konnte Armen Harutyunyan knapp vor Manuel Beiden die Bronzemedaille in der U16 erkämpfen.

Als Kreismeister in der Altersklasse U14 stand bereits vor der letzten Runde Fabian Kratz fest, dicht gefolgt von Melike Balli und Linus Kassenbeck. Alle drei sind ebenfalls für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert. Artöm Solovej konnte in der U14, wie Justus Fahmi in der U12, noch Platz vier erreichen.

Dazu ging auch das gesamte Treppchen in der U10 nach Kleve: Alexander Schwarz, Angelina Solovej und Ida Schuricht belegten hier die Plätze 1-3.

Strukturierte und konsequente Nachwuchsarbeit zahlt sich eben aus. Die Jugend des Turm Kleve trifft sich jeden Freitag ab 17:00 Uhr im Kolpinghaus Kleve, Kolpingstr. 11, 475333 Kleve, www.turmkleve.de.

Beitrag drucken
Anzeigen