Der BMW landete im Straßengraben (Foto: Polizei)
Anzeige

Velbert. Am Sonntagnachmittag (7. November 2021) kam es an der Bernsaustraße in Velbert-Neviges zu einem spektakulären Autounfall. Dabei wurde ein 18-jähriger Velberter glücklicherweise nur leicht verletzt.

Nach dem aktuellen Stand der Unfallermittlungen war der 18-Jährige gegen 15:45 Uhr mit seinem BMW über die Bernsaustraße in Richtung Kuhlendahler Straße gefahren, als er dabei vermutlich aufgrund einer nicht angepassten Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und von der Straße abkam. Der BMW überschlug sich dabei und landete auf dem Dach im Straßengraben in einem Bach.

Glücklicherweise wurde der Fahrzeugführer bei dem Unfall nicht schwer verletzt. Er konnte sich selbst aus dem Auto befreien, musste jedoch vor Ort in einem Rettungswagen behandelt werden. Anschließend wurde er vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Der BMW wurde bei dem Unfall totalbeschädigt und musste mit einem Kran aus dem Straßengraben geborgen werden. Hierzu war die Feuerwehr der Stadt Velbert mit mehreren Kräften im Einsatz. Auch die Polizei war im Einsatz, um die Unfallstelle für die Dauer der Bergungsarbeiten abzusperren.

Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der bei dem Unfall entstandene Sachschaden auf eine Summe von rund 30.000 Euro. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen