(Foto: Stadt Rees)
Anzeige

Rees. Die Gemeinschaftsaktion von Polizei, ADFC, örtlichen Fahrradhändler, weiterführende Schulen sowie der Stadt Rees richtet sich an Kinder der Eingangsklassen des Schulzentrums. Das Thema Sicherheit steht dabei an erster Stelle. Die Kinder wurden gestern und heute (bis 12 Uhr) unter anderem dafür sensibilisiert, für eine gute Beleuchtung am Fahrrad zu sorgen. Verkehrs- und Verhaltensregeln sowie technische Grundlagen zu einem Fahrrad wurden darüber hinaus vermittelt.

Die „Aktion Licht“ leistet einen wichtigen Beitrag, um den Schülerinnen und Schülern einen möglichst sicheren Schulweg zu ermöglichen.

Beitrag drucken
Anzeigen