Der neue Vereinsvorstand der UWG/Freie Wähler Meerbusch: v.l. Rita Henning, Hartwig Spetsmann, Petra Hartmann-Bresgen, Wolfgang Müller (Foto: privat)
Anzeige

Meerbusch. Zwei Frauen und zwei Männer übernehmen ab sofort das politische Ruder der Unabhängigen Wählergemeinschaft Meerbusch

Ergänzend zur politischen Spitze der UWG-Fraktion mit Daniela Glasmacher (1. Vorsitzende) und Rita Henning (Stellvertreterin) wählte die Unabhängige Wählergemeinschaft Meerbusch, UWG/Freie Wähler, turnusgemäß in ihrer Mitgliederversammlung jetzt einen neuen Vereinsvorstand, der für zwei Jahre die Kommunalpolitik in Meerbusch lokal, bürgernah und kritisch mitgestalten wird.

Als neuer Vorsitzender wurde der IT-Spezialist Hartwig Spetsmann von den Vereinsmitgliedern gewählt. Ihm zur Seite steht Petra Hartmann-Bresgen, PR-Frau für Investitionsgütermessen als Stellvertreterin. Wolfgang Müller, Steuerberater i.R., verstärkt als Beisitzer das neue Team um die freiberufliche Unternehmensberaterin, Ratsmitglied und Fraktionsvize Rita Henning, die in Personalunion als Geschäftsführerin und Kassenprüferin des Vereins wiedergewählt wurde.

Aktiv bürgernahe Politik machen, Meerbusch als lebenswerte Stadt im Grünen erhalten und weiter ausbauen, dabei offen aber kritisch Entscheidungen der Stadt Meerbusch begleiten – drei Ziele, denen sich die UWG/Freie Wähler seit Jahren in Meerbusch widmet. Interessierte Bürger sind gerne willkommen, im Verein politisch mitzuarbeiten. Bei Interesse wenden Sie sich einfach an uwg-meerbusch@gmx.de.

Beitrag drucken
Anzeigen