Bürgermeister Christian Bommers bei der Aufzeichnung zum Vorlesetag. Am 19. November ist das Video für 24 Stunden abrufbar (Foto: Stadt Meerbusch)
Anzeige

Meerbusch. Am Freitag, 19. November, findet wieder der Bundesweite Vorlesetag statt. Auch an der Stadtbibliothek Meerbusch wird gelesen, und zwar virtuell! Bürgermeister Christian Bommers liest „Der kleine Drache Kokosnuss – Die Mutprobe“ vor. Abzurufen ist das Video am Freitag auf dem Instagram-Kanal der Stadtbibliothek sowie auf der Internetseite, dem Youtube-Kanal und dem Facebook-Auftritt der Stadt Meerbusch.

In diesem Jahr steht der Bundesweite Vorlesetag unter dem Motto „Freundschaft und Zusammenhalt“. Dazu passt auch die Geschichte vom kleinen Drachen Kokosnuss und seinem besten Freund Oskar. Beide wollen mutige Abenteurer sein und ganz allein im Dschungel übernachten. Doch die Nacht im Dschungel wird unheimlich. Es ist also eine ordentliche Portion Mut nötig!

“Für mich bedeutet Lesen, in andere Welten einzutauchen und den Stress des Alltags für einen Augenblick zu vergessen. Für mich ist es etwas Wunderbares, wenn durch das geschriebene Wort meine Phantasie angeregt wird und in meinem Kopf Bilder dazu entstehen. Ich verbinde mit Lesen aber nicht nur phantasievolles, sondern auch das Erlangen von Wissen. Daher ist auch Vorlesen für Kinder enorm wichtig“, sagt Bürgermeister Christian Bommers.

„Die Stadtbibliothek bietet den Bürgerinnen und Bürgern dazu ein vielfältiges Medienangebot – sowohl an den drei Standorten im Stadtgebiet, wie auch online als breites digitales Angebot, beispielsweise mit Lesungen für Kinder“, ergänzt Heike Gennermann, Leiterin der Stadtbiliothek Meerbusch.

Beitrag drucken
Anzeigen