Symbolfoto
Anzeige

Schwalmtal. Der Neujahrsempfang des Bürgermeisters ist eine traditionelle Veranstaltung, die zu Beginn eines jeden Jahres auf das neue Jahr einstimmt und eine gern genutzte Möglichkeit darstellt, mit vielen Leuten in ungezwungener Atmosphäre ins Gespräch zu kommen.

Vor dem Hintergrund der aktuell stark steigenden Corona-Infektionszahlen hat die Gemeindeverwaltung entschieden, den Neujahrsempfang im Januar 2022 abzusagen.

„Auch wenn es aufgrund der derzeitigen Verordnungslage grundsätzlich möglich wäre, einen solchen Empfang durchzuführen, haben wir uns zum Schutz der Gäste dagegen entschieden. Es wäre zudem ein falsches Signal, gerade für die Beschäftigten im medizinischen Bereich, die an ihrer Belastungsgrenze arbeiten“, so Bürgermeister Andreas Gisbertz.

Wenn es die Corona-Lage zulässt, ist für das 1. Halbjahr eine Ersatz-Veranstaltung geplant.

Beitrag drucken
Anzeigen