Anzeige

Duisburg. Die Polizei Duisburg bittet bei der Fahndung nach zwei Männern die Öffentlichkeit um Mithilfe: Zwischen den beiden Männern soll es am Dienstagabend (16. November, 21:15 Uhr) auf der Vulkanstraße, Ecke Charlottenstraße zu einem Streit gekommen sein. Einer der beiden habe im Verlauf der Auseinandersetzung eine Waffe gezogen und mehrfach auf den anderen Mann geschossen, der sich dabei laut Zeugenaussagen an der Schulter verletzte. Anschließend flüchteten beide unerkannt. Ein unbeteiligter 36-Jähriger wurde ebenfalls verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nicht.

Die Fotos der beiden Männer, die in den Streit involviert waren, sind über folgenden Link abrufbar: https://polizei.nrw/fahndung/69753

Die Duisburger Mordkommission ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes. Zeugen, die Hinweise zur Identität der Männer oder zum Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, unter der Rufnummer 0203 2800 Kontakt zur Polizei aufzunehmen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen