v.l.: Maria van de Mortel, Ulrich Jansen (beide Provinzial), Andre Erkens (Leiter der Feuerwehr), Ilka Barth (Provinzial), Bürgermeister Karl-Heinz Wassong, K. Lau (Foto: privat)
Anzeige

Niederkrüchten. Nicht erst bei den Waldbränden im Sommer des vergangenen Jahres oder den Hochwasserereignissen im Juli haben die Feuerwehren in Deutschland einmal mehr ihre Bedeutung für alle unter Beweis gestellt. Viele weitere, oft in der Öffentlichkeit unbemerkte Einsätze auch in der Gemeinde Niederkrüchten sind nur durch den ehrenamtlichen Einsatz der Kameradinnen und Kameraden möglich. “Dieses Engagement unserer Freiwilligen Feuerwehr Niederkrüchten wollen wir auch in diesem Jahr finanziell unterstützen”, sagt Ulrich Jansen, Geschäftsstellenleiter der Provinzial in Niederkrüchten.

Er übergab am Dienstag am Elmpter Feuerwehrgerätehaus einen symbolischen Scheck über 2.600 Euro an den Leiter der Feuerwehr, Andre Erkens. “Die erneute Spende der Provinzial ist eine tolle Geste. Das Geld können wir sehr gut gebrauchen, um zum Beispiel neue Helme für unsere Löschzüge beschaffen”, zeigt sich Erkens dankbar für das Engagement vor Ort.

Beitrag drucken
Anzeigen