(Foto: Stadt Bochum)

Bochum. In Kornharpen ist es für den Fuß- und Radverkehr wieder möglich, den Sheffield-Ring zwischen der Havelstraße und der Straße Auf der Bochumer Landwehr auf direktem Weg zu überqueren. Der Umweg über die weiter südlich gelegene „Asthma-Brücke“ entfällt. Am Mittwoch, 24. November, eröffnete Bezirksbürgermeister Henry Donner gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der am Umbau Beteiligten von „thyssenkrupp Steel Europe“, den Stadtwerken Bochum, dem Regionalverband Ruhr (RVR) und der Stadt Bochum die Verbindung.

2016 hatte „thyssenkrupp“ die benachbarte Brücke, über die bis dahin der Fuß- und Radweg geführt wurde, aus statischen Gründen abgerissen. Die noch verbliebene Brücke kann jetzt nach dem erforderlichen Umbau, der Verlegung der Fernwärmeleitung und den ergänzenden Markierungsarbeiten vom Fuß- und Radverkehr genutzt werden.

Beitrag drucken
Anzeigen