Bürgermeister Thomas Kerkhoff (l.) überreicht den Vorsitzenden Florian Sauret (2.v.l.) und Gerd Kempkes vom Handwerksmuseum die Siegerurkunde, Nina Kremer gratuliert. (Foto: © Stadt Bocholt)

Bocholt. „Es ist ein Mitmach-Museum“

Der „Förderkreis Bocholter Handwerksmuseum e.V.” hat bekanntlich den diesjährigen, mit 5.000 Euro dotierten Heimatpreis 2021 erhalten. Jetzt überbrachte Bürgermeister Thomas Kerkhoff persönlich gegenüber Vertretern des Förderkreises seine Glückwünsche. Stolz nahmen Florian Sauret, erster Vorsitzender des Förderkreises, und sein Stellvertreter Gerd Kempkes die Siegerurkunde entgegen.

Mit ihnen freuten sich Nina Kremer, Jurymitglieder vom Fachbereich Soziales, und Bocholts Ehrenamtskoordinator Rainer Howestädt.

„Das Museum ist ein außerschulischer Lernort für Schülerinnen und Schüler, in dem Heimat-Geschichte lebendig und zum Anfassen erlebt werden kann. Zusätzlich ist das Museum auch ein Ort der Begegnung, der Menschen zusammenbringt unabhängig von Alter oder Herkunft und ein touristisches Aushängeschild, was die Besuchergruppen aus ganz NRW beweisen“, so hatte sich der Förderkreis beworben.

Und dieses Mitmach-Konzept überzeugte die Jury: Das Handwerksmuseum setzte sich gegen vier Mitbewerber durch. „Es ist einfach ein Mitmach-Museum“, lobte Bürgermeister Kerkhoff. „Hier geht es nicht um die reine Hochkultur und dass alles ganz kompliziert ist und man keine Beziehung dazu haben kann, hier geht es darum, dass Kinder und auch Erwachsene, die Spaß an Handwerk haben, viel sehen, ausprobieren und mitnehmen können. Der Preis ist mehr als verdient ist und trifft genau die Richtigen.“

Anschließend zeigte Michael Barz, Leiter der Arbeitsgruppe Metall, den Gästen Exponate aus der Schmiede des Museums.

Hintergrund “Heimatpreis”

Beim Heimatpreis handelt es um ein Förderprojekt des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW. Ziel des Programms ist es, Menschen für lokale und regionale Besonderheiten zu begeistern, Heimat zu bewahren und gleichzeitig für die Zukunft zu gestalten. Der Heimatpreis des Landes NRW würdigt vorwiegend ehrenamtliches Engagement und innovative, nachahmenswerte Projekte im Bereich Heimat. Infos unter https://www.mhkbg.nrw/themen/heimat/heimat-preis-nordrhein-westfalen-heimatet.

Beitrag drucken
Anzeigen