Jubilarehrung mit Bürgermeister Heiko Schmidt, Karl-Heinz Ricken (50 Jahre), Vorsitzender Matthias Broeckmann, Johannes Lemken (25 Jahre) und Hans-Helmuth Weber (40 Jahre) (Foto: privat)

Sonsbeck. Nach einjähriger Pause trafen sich die Mitglieder der Sonsbecker CDU beim Martinsgansessen am Samstag, 6. November. Wegen der Corona-Pandemie war im vergangenen Jahr das traditionelle Treffen der CDU ausgefallen.

Im Waldrestaurant Höfer ließen sich nun 75 Mitglieder und Freunde der CDU mit schmackhaftem Essen und guten Getränken verwöhnen. Vorsitzender Matthias Bruckmann, der die Grüße des Kreisvorstandes überbrachte, freute sich natürlich über die Teilnahme von Bürgermeister Heiko Schmidt und weiterer Gäste.

Gemeinsam mit Schmidt übernahm er die Ehrung der langjährigen Mitglieder Karl-Heinz Ricken (50 Jahre), Hans-Helmuth Weber (40 Jahre) und Johannes Lemken (25 Jahre). Für ihr Engagement erhielten sie den verdienten Applaus der Anwesenden, die dann auch gerne bereit waren, einem Spendenaufruf des Bürgermeisters zugunsten der Klimpansen zu folgen. Fast 500 EURO kamen so zusammen, die Broeckmann in Kürze der engagierten Abteilung des SV Sonsbeck übergeben wird.

Beitrag drucken
Anzeigen