Michael Mittermeier (Foto: Enrico Meyer)

Dormagen. Das städtische Kulturbüro hat für das 2. Zonser Kabarett- und Comedy-Festival im kommenden Jahr einen weiteren Hochkaräter verpflichten können. Michael Mittermeier kommt am Mittwoch, 6. Juli 2022, um 20 Uhr auf die Freilichtbühne. „Seine Zusage erreichte uns in der vergangenen Woche. Zons etabliert sich zur Hochburg für Kabarett und Comedy“, sagt Kulturbüro-Leiter Olaf Moll. Karten sind ab sofort über das Ticket-Portal unter www.dormagen.reservix.de und über die City-Buchhandlung Dormagen erhältlich.

Wenn Mittermeier im Sommer in Zons gastiert, wird er sein aktuelles Programm „ZAPPED! Ein TV-Junkie kehrt zurück“ präsentieren. Der Pionier der deutschen Stand-Up Comedy liefert einen nostalgischen Rückblick in die TV-Geschichte und glossiert zudem die Streaming-Kultur der Gegenwart.

1996 erschien Mittermeiers Programm „ZAPPED!“ urknallgleich auf der deutschen Comedy-Bildfläche. Seine Markenzeichen damals: schwarze Lederhose, blaues Shirt und umgedrehtes Basecap. „ZAPPED!“ wurde zum großen Erfolg im TV und auf Tour. Es folgten zahlreiche Auszeichnungen und Preise, der Grundstein für eine neue Comedy-Kultur war gelegt. Jetzt feiert Mittermeier mit einem „ZAPPED!“-Special und kündigt einen kurzweiligen Abend im Rausch der Streams und Kanäle an. „Es ist einiges passiert zwischen Raumschiff Enterprise und Game of Thrones, aber es gibt doch Dinge, die auf ewig Bestand haben“, sagt der Comedian.

Mittermeiers Gastspiel ist ein Höhepunkt des von der VR Bank, dem Chempark Dormagen und dem Rheinischen Anzeiger unterstützten 2. Zonser Kabarett- und Comedy-Festivals. Die Reihe eröffnet Kinderstar „herrH“ am Sonntag, 26. Juni 2022, um 11 Uhr mit einem furiosen Mitmach-Konzert. Das Abendprogramm startet am Mittwoch, 29. Juni, um 20 Uhr mit Lisa Eckhart und der ungenierten Sonderausgabe ihres Programms „Die Vorteile des Lasters“. Ihr folgen am 1. Juli Jürgen B. Hausmann mit einem „Sommer Special“ und am 2. Juli das Kom(m)ödchen-Ensemble mit einer neuen Kabarett-Komödie.

Nach Mittermeiers Gastspiel am 6. Juli geht es mit Olaf Schubert und seiner Show „Zeit für Rebellen“ am Donnerstag, 7. Juli, weiter. „Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende“ lautet das Programm von Bernd Stelter am 8. Juli. Das Finale bestreitet am Sonntag, 10. Juli, Top-Kabarettist Florian Schroeder mit der bundesweit gefeierten Produktion „Neustart“.

Karten für alle Vorstellungen sind bequem online über die Webseite www.dormagen.reservix.de erhältlich. Tickets gibt es zudem in allen Reservix-Vorverkaufsstellen, zu denen auch die Dormagener City-Buchhandlung zählt. Eine Karte pro Abend (Sitzplatz, freie Platzwahl) kostet 28,50 Euro inklusive Gebühren, das Konzert von „herrH“ kostet 14,20 Euro. Weitere Infos erteilt das Kulturbüro-Team telefonisch unter 02133 257 338 oder per E-Mail an kulturbuero@stadt-dormagen.de.

Beitrag drucken
Anzeigen