Reinhard Hoffacker, Generalbevollmächtigter der Nispa und Künstlerin Petra Anders auf der Vernissage in der Sparkasse (Foto: privat)
Anzeigen


Wesel/Duisburg. Erna-Suhrborg-Preisträgerin in der Sparkasse

2020 erhielt die Duisburger Künstlerin Petra Anders den Erna-Suhrborg-Preis – eine Auszeichnung, die autodidaktische Künstlerinnen fördert. Jetzt, mit Corona-bedingter Verspätung, können Interessierte die dazugehörige Ausstellung endlich in der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe (Nispa) noch bis zum 17. Dezember 2021 während der Öffnungszeiten besuchen.

Führung mit Petra Anders am Freitag, 10. Dezember 2021

Wer sich die beeindruckende Auswahl der teils überlebensgroßen Gemälde aus nächster Nähe anschauen und mehr über ihre Entstehung erfahren möchte, ist herzlich zur persönlichen Führung mit Petra Anders in der Weseler Hauptstelle der Nispa eingeladen.

Was?
Führung mit Erna-Suhrborg-Preisträgerin Petra Anders durch ihre Kunstausstellung

Wann?
Freitag, 10. Dezember 2021, 15:30 Uhr

Wo?
OG der Nispa-Hauptstelle Wesel, Bismarckstraße 1, 46483 Wesel

Eine Anmeldung per E-Mail an petra.s.anders@gmx.de ist erforderlich und bis zum 9. Dezember 2021 möglich. Die Führung findet unter den aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen statt.

Beitrag drucken
Anzeigen