Studis der Junior-Uni Ruhr im Kurs „3D Druck: Lass Deine Ideen und Konstruktionen entstehen!“ werden von Heinz-Rainer Nöhles (Vorsitzender Kuratorium der Volksbank Rhein-Ruhr Stiftung, hinten links) und Thomas Diederichs (Sprecher des Vorstandes der Volksbank Rhein-Ruhr) besucht (Foto: Junior-Uni Ruhr)

Mülheim an der Ruhr. Beim Besuch in der Junior-Uni Ruhr an der Hahnenfähre in Mülheim ließen sich Vorstand Thomas Diederichs und Heinz-Rainer Nöhles und Tatjana Schröder für die Stiftung der Volksbank Rhein-Ruhr von Studis der Junior-Uni Einblicke ins Kursgeschehen geben.

Die Volksbank Rhein-Ruhr Stiftung unterstützt erneut die Mülheimer Junior-Uni mit einer Spende über 10.300 Euro. Bereits bei der Gründung der Junior-Uni stellte die Stiftung einen Zuschuss in Höhe von 20.000 Euro zur Verfügung.

Die Stiftung der Volksbank Rhein-Ruhr hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich unter anderem dem Thema Bildung zu widmen, um Kinder und Jugendlichen aus allen Stadtteilen des Geschäftsgebietes der Volksbank Rhein-Ruhr zu unterstützen. „Es ist wichtig und sicher auch eines unserer Ziele der Stiftung, mangelnder Bildungsteilhabe entgegenzuwirken und die individuellen Chancen von unseren Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Daher war es für das Kuratorium der Stiftung von Anfang an klar, dass wir die Junior-Uni bei Ihrem Vorhaben unterstützen werden “, so Heinz-Rainer Nöhles, Vorsitzender des Kuratoriums der Volksbank Rhein-Ruhr Stiftung.

Mit der Spende finanziert die Junior-Uni Ruhr einige Kurse des Herbstsemesters. Dieses findet, anders als das Frühjahrsemester wieder im Rahmen von Präsenzkursen statt. Fast alle Kurse erfreuen sich einer regen Nachfrage.

„Es ist schön zu wissen, dass wir mit der Volksbank Rhein-Ruhr eine Partnerin gefunden haben, die das wichtige Ziel der Junior-Uni, möglichst vielen jungen Menschen mehr Chancen beim Entdecken der eigenen Fähigkeiten und Talente zu bieten, unterstützt. Das dies auch in Zeiten von Corona geschieht, gibt Sicherheit, auch für die weiteren Jahre“ so Dagmar Mühlenfeld, Geschäftsführerin der JUNI gGmbH.

Die Kinder- und Jugenduniversität Ruhr ist eine außerschulische, privat finanzierte und gemeinnützige Bildungs- und Forschungseinrichtung für Kinder und Jugendliche von vier bis 20 Jahren. Träger ist der gemeinnützige Förderverein JUNI e.V.. Dieser unterstützt die Junior-Uni Ruhr in allen ideellen und finanziellen Belangen. Die praxis- und zukunftsorientierten Seminare und Workshops der Junior-Uni Ruhr geben Kindern und Jugendlichen bis zum Eintritt ins Berufsleben Raum für ihre Neugier, Entdeckerfreude und ihren Forscherdrang. Ohne Noten oder Leistungsdruck. Weitere Infos finden Sie hier: www.junioruni.ruhr

Beitrag drucken
Anzeigen