v.l.: Wilfried Zint, Jaqueline Mende, Bürgermeister Christian Küsters, Roland Peter Brüster-Schmitz, Karl-Heinz Dückers (Foto: Stadt Nettetal)
Anzeige

Nettetal. Mitte November trafen sich im Nettetaler Rathaus die Schiedsmänner und -frauen des Bezirks Krefeld/Moers zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Organisiert wurde das Treffen mit insgesamt 28 Schiedsleuten vom Nettetaler Schiedsmann Wilfried Zint, der zukünftig auch im Bezirksvorstand tätig sein wird. Nettetals Bürgermeister Christian Küsters würdigte die Arbeit der Schiedsleute: „Unter dem bekannten Motto „Schlichten ist besser als Richten!“ helfen sie in ihren jeweiligen Schiedsbezirken – zu vermitteln, manchen Streit zu schlichten und damit unsere Gerichte zu entlasten.“ Die Stadt Nettetal unterstützt das Schiedswesen und organisiert die Wahl der Schiedsleute durch den Rat der Stadt.

Schiedsbezirk I (Lobberich und Breyell/Schaag)
Schiedsmann: Wilfried Zint, Speck 67,41334 Nettetal, Telefon: 02153/72801
Stellvertretende Schiedsfrau: Jaqueline Mende, Sittard 30a, 41334 Nettetal, Telefon: 0151/58851245

Schiedsbezirk II (Kaldenkirchen, Leuth und Hinsbeck)
Schiedsmann: Roland Peter Brüster-Schmitz, Bischof-Peters-Straße 3, 41334 Nettetal, Telefon: 02153/8988800
Stellvertretender Schiedsmann: Karl-Heinz Dückers, Ravensstraße 55, 41334 Nettetal, Telefon: 02157/1480901

Beitrag drucken
Anzeigen