(Foto: RWE)
Anzeige

Essen. Nachhaltiges Jako-Outfit zu Ehren der Stadionzeitschrift exklusiv für Mitglieder ab Montag vorbestellbar.

Die „kurze fuffzehn“ ist durch all die bewegten Jahre der rot-weissen Vereinsgeschichte treuester Begleiter des Stadionbesuchs. Ob nach dem DFB-Pokalsieg 1953 oder der Deutschen Meisterschaft 1955, zu Bundesliga- oder Regionalliga-Zeiten: Das Stadionheft informiert und unterhält heute wie früher. Im Dezember 2021 feiert die „kurze fuffzehn“ 70. Geburtstag – und zu Ehren des Blatts legt Rot-Weiss Essen ein nachhaltig produziertes und auf 1.907 Exemplare limitiertes JAKO-Mitglieder-Sondertrikot auf, was ab dem 06. Dezember exklusiv für Bestands-Vereinsmitglieder, die zum 30. November registriert waren, im Onlineshop vorbestellbar sein wird.

Ein Outfit im Retro-Look! Das Trikot kommt in den zwei traditionellen Vereinsfarben rot sowie weiss daher und besticht mit dem hochwertig verarbeiteten Jacquard Design auf Vorder- sowie Rückseite und den Ärmeln. Eingedruckt im Nacken des Trikots findet sich die Bergmann-Statue „kurze fuffzehn“, die früheren Ausgaben als Cover diente und sinnbildlich nach einer kleinen erholsamen Arbeitspause im Kumpelsprech benannt ist. Nicht fehlen darf der Stern über dem hochwertigen 3D-Logo auf der Brust. Das Sondertrikot wird mit dem Retro-Brustschriftzug „kurze fuffzehn“ ausgeliefert, den die Stadionzeitschrift in den 1970er-, 1980er- und 1990er-Jahren trug. Hierfür gilt Hauptsponsor HARFID der Dank, welcher diese einmalige Ausnahme möglich gemacht hat.

Besonders macht das schicke Retro-Outfit jedoch nicht nur Thema oder Design, sondern auch die nachhaltige Produktionsweise. So ist das JAKO-Mitglieder-Sondertrikot aus recyceltem Polyester hergestellt und auch dank der recycelten Verpackung besonders umweltverträglich.

Digital ist durch den Vorab-Versand für Mitglieder inzwischen nicht nur die „kurze fuffzehn“, sondern auch das Mitglieder-Trikot. Ein Chip am Trikot kann mit dem Mobilgerät gescannt werden. Wer das tut, wird auf die Historie der „kurzen fuffzehn“ geleitet. Außerdem können Trikotbesitzer so die Seriennummer ihres limitierten Outfits einsehen.

RWE-Vorstand Marcus Uhlig erläutert die Idee: „Die ‚kurze fuffzehn‘ ist seit eh und je elementarer Bestandteil eines Hafenstraßen-Besuchs und damit fest verankertes RWE-Kulturgut. Ich freue mich, dass wir zu Ehren des Jubiläums unserer Stadionzeitschrift nun ein Trikot mit ganz vielen Besonderheiten für unsere Mitglieder auflegen – ob Design, Nachhaltigkeit oder digitaler Kniff.“

Das Mitglieder-Sondertrikot ist, wie der Name verrät, ab Montag ausschließlich für Bestands-Vereinsmitglieder vorbestellbar, die zum Dienstag, den 30. November, im Verein angemeldet waren.

Wer sich sein Exemplar sichern möchte, der kann das Dress entsprechend ab Montag, den 06. Dezember, 14.00 Uhr, ausschließlich im Onlineshop zum symbolischen Preis von 70,00 Euro vorbestellen. Jedes Mitglied kann zwei Sondertrikots erwerben. Nur im Onlineshop eingeloggte Vereinsmitglieder können das Produkt am Montag sehen, für alle anderen bleibt es verborgen. Hierfür ist es dringend erforderlich, dass die im Onlineshop hinterlegte Mailadresse mit der Mailadresse übereinstimmt, die beim Mitgliederservice von Rot-Weiss Essen hinterlegt ist. Sollten hier Unklarheiten bestehen, können Vereinsmitglieder mitglied@rot-weiss-essen.de kontaktieren.

Im Fanshop an der Hafenstraße wird das Dress nicht erhältlich sein. Achtung: Das Trikot ist im Shop mit einem Preis von 77,77 Euro eingestellt – abzüglich des 10%-Mitgliederrabatts ergibt sich der symbolische Jubiläumsbetrag. Alternativ ist die Beflockung gegen einen Aufpreis von 14,95 Euro möglich. Die Auslieferung der ersten Trikots erfolgt Mitte der Kalenderwoche 49, in der Kalenderwoche 50 nach dem Bonn-Spiel sollten alle Fans ihre Trikots in den Händen halten.

Das Mitglieder-Sondertrikot ist strengstens auf eine Auflage von 1.907 Stück limitiert, es wird keine Zweitproduktion geben. Für den Fall, dass nach zwei Wochen noch Trikots erhältlich sein sollten, gehen diese entsprechend in den freien Verkauf.

Nebst Vereinsmitgliedern trägt auch die Mannschaft das einzigartige Dress: Rot-Weiss Essen wird mit dem Sondertrikot den Hafenstraßen-Jahresabschluss gegen den Bonner SC am Freitag, den 10. Dezember, begehen. Eine Charge der originalen Spielertrikots wird dann Matchworn bzw. Matchprepared im Onlineshop signiert versteigert, 19,07% der Einnahmen erhält die RWE-Sozialinitiative Essener Chancen.

Beitrag drucken
Anzeigen