(Foto: privat)

Duisburg. Bereits im zweiten Jahr ist man bedingt durch die Pandemie nicht in der Lage, mit der Familie und Freunden die Vorweihnachtszeit entspannt zu genießen und zu feiern. Deshalb hat der Duisburger Yacht-Club (DUYC) begeistert das Angebot von Annette Walter aufgegriffen, zusammen mit dem Team von Impfarzt Jürgen Weiler die Yacht-Club-Mitglieder und deren Familien mit einer Boosterimpfung oder auch Erstimpfung gegen Covid-19 zu versorgen.

Nach einer 2-wöchigen Vorbereitung und Planung sowie hunderten von ausgetauschten Informations-Mails mit den Impfwilligen durch die Club-Sekretärin Carmen Diaz, konnte am Samstag im Clubhaus des DUYC die Impfaktion unter strenger Einhaltung der aktuellen Corona-Richtlinien durchgeführt werden.

In zuvor geplanten Zeitblöcken kamen ab 9 Uhr jeweils 10 Personen zur Impfung ins Clubhaus. Sie brachten den zuvor ausgefüllten Aufklärungsbogen und die Anamnese mit und wurden am Empfangstisch erfasst. Nach der Impfung durch Dr. Weiler bekamen die Seglerinnen, Segler und Familienmitglieder den ausgefüllten Impfpass und den offiziellen Impfnachweis mit dem QR-Code ausgehändigt.

Gegen 17 Uhr war die Aktion erfolgreich abgeschlossen und 230 geimpfte Menschen waren zufrieden nach Hause entlassen. Im Namen Aller möchte sich der Club an dieser Stelle bei Annette Walter für die tolle Idee und Initiative und bei Carmen Diaz für die unermüdliche Arbeit bei der Organisation und Logistik und die immer freundliche Kommunikation bei allen Fragen der Interessenten zur Impfung und Durchführung bedanken. Zudem fand die Leistung vom Impfarzt Jürgen Weiler und Annette Walter mit ihrem Team, ohne deren Bereitschaft bei der Beschaffung des Impfstoffs und dem Zeitaufwand bei der Durchführung, große Anerkennung. Die ganze Aktion wäre ohne ihren Einsatz nicht möglich gewesen.

InfoKlick: https://www.duyc.de/

Beitrag drucken
Anzeigen