Logo Zensus 2022
Anzeige

Mönchengladbach. Vorbereitungen bei der Stadtverwaltung sind angelaufen

2022 findet in Deutschland wieder ein Zensus (Volkszählung) statt. Mit dieser Erhebung ermitteln die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder mit Unterstützung von kommunalen Erhebungsstellen, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Viele Entscheidungen in Bund, Ländern und Gemeinden beruhen auf Bevölkerungs- und Wohnungszahlen. Um verlässliche Basiszahlen für Planungen zu haben, ist eine regelmäßige Bestandsaufnahme der Bevölkerungszahl notwendig. In erster Linie werden hierfür Daten aus Verwaltungsregistern genutzt, sodass die Mehrheit der Bevölkerung keine Auskunft leisten muss. Allerdings werden die Daten durch eine Stichprobe ergänzt und mit einer Gebäude- und Wohnungszählung kombiniert.

Wie zuletzt im Jahr 2011 werden ab Mitte Mai 2022 rund 200 Interviewer:innen rund 19.000 nach einer Stichprobenziehung ausgewählte Einwohnerinnen und Einwohner befragen. Darauf bereitet sich die Erhebungsstelle der Stadtverwaltung vor, die jetzt im Verwaltungsgebäude Harmoniestraße eingerichtet wurde. Die Personalsuche für die rund 200 Interviewer:innen startet im Januar.

Weitergehende Informationen zum Zensus gibt es auf der Webseite www.zensus2022.de.

Beitrag drucken
Anzeigen